KHV bietet Seminare für politisch interessierte Brandenburger an

By | 15. März 2017

KHV bietet Seminare für politisch interessierte Brandenburger an

Mit einem ersten Seminar zur Pressearbeit hat der Kommunalpolitische Heimatverein Brandenburg e.V. (KHV) jetzt seine Arbeit aufgenommen. Der KHV steht der AfD nahe und hat sein Schulungszentrum in Seelow, der Kreisstadt von Märkisch-Oderland. Der Verein bietet Schulungen für Kommunalpolitiker und politische interessierte Bürger aus ganz Brandenburg an. „Wir wollen gezielt Brandenburger für das politische Engagement auf kommunaler Ebene gewinnen“, sagt Vereinsvorsitzender und Landtagsabgeordneter Dr. Rainer van Raemdonck. „Um in Stadtverordnetenversammlungen oder Gemeindevertretungen erfolgreich zu sein, muss man das kommunalpolitische Handwerk beherrschen.“ Ab sofort bietet die KHV deshalb jedes Wochenende Seminare und Schulungen zu Themen wie Pressearbeit, Haushaltsrecht oder kommunale Verwaltungsstrukturen an. „Die meisten Angebote werden kostenfrei sein. Für uns ist wichtig, dass jeder sich politisches Engagement leisten kann. Nur so kann Demokratie funktionieren“, sagt Dr. Rainer van Raemdonck. Weitere Informationen zum KHV gibt es im Internet unter www.kommunalpolitischer-heimatverein.de

 

V.l.n.r.: Franz Wiese (stellvertretender Vorsitzender), Rainer van Raemdonck (Vorsitzender), Lena Duggen (Generalsekretärin), Christian Hirsch (Referent)

Schulungsraum im Seminarzentrum Seelow